Umzug eines medizinischen Labors | HTT Umzüge

Umzug eines medizinischen Labors

Aktuell haben wir wieder einen sehr komplexen Großauftrag. Denn einen Laborumzug gibt es nicht von der Stange.

Jeder Schritt muss im Vorfeld genauestens geplant sein. Die Labortechnik muss vorschriftsmäßig abgebaut und verpackt werden. Für besonders empfindliche Laborgeräte, z.B. Sicherheitswerkbänke, stehen eigens Transportbehälter bereit. All dies geschieht in enger Absprache mit den Herstellern.


Überlassen Sie bei Laborumzügen nichts dem Zufall


Zusätzliche Maßnahmen sind erforderlich, wenn für Teile des Labors Reinraumklassen nach ISO 14644-1 oder GMP gelten. Für unsere Mitarbeiter heißt es dann, z.B. Reinraum-Overall, Handschuhe und Mundschutz anziehen. 


Beim laufenden Projekt gehören auch lebende Kulturen zum Umzugsgut. Hier kommt es auf kurze ean. Während des gesamten Transports muss die Kühlung für die Zellkulturen gehalten werden. Auf das Grad genau. Liefe dabei etwas schief, könnte dies die Arbeit von Jahren vernichten.


Überlassen Sie beim Standortwechsel Ihres Labors nichts dem Zufall. Experimente sind hier fehl am Platz. HTT Umzüge bringt die Inkubatoren, Zentrifugen, Labor- und Medizin-Kühlschränke, Diagnosegeräte und die übrige Ausstattung sicher an die neue Adresse.


Wenn Sie in absehbarer Zeit den Umzug eines Labors planen, nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf. Denn gute Planung ist alles.


0 0
Feed